Grill Planks

Grill Planks aus Kanada - Braten und Grillen auf Holz !

Lange Zeit vor der Besiedelung der nordwestamerikanischen Pazifikküste durch europäische Einwanderer, bereiteten die Ureinwohner ihren Lachs über offenem Feuer auf feuchten Zedernholzplatten zu. Sie hatten erkannt, dass der Geschmack des Fisches durch die verqualmenden Inhaltsstoffe von Rotzeder eine würzigere Note bekam. In nordamerikanischen Restaurants und Haushalten wurde die Technik des „plank-cooking“ in der Mitte des 19. Jahrhunderts populär. Einfache Rezepte für die Zubereitung von Fisch und Huhn sind in Kochbüchern publiziert worden, wie z.B. ‚befette ein Eichenbrett, lege Fisch oder Huhn darauf und brate es im heißen Ofen’.

Mittlerweile wurde von Küchenchefs die Technik verfeinert und „cedar-planked salmon“ – Lachs auf Rotzeder – ist ein äußerst populäres Gericht in den Restaurants an Nordamerikas Pazifikküste. Aber sie verwenden diese Technik nicht nur für die Zubereitung von geschmackvollen Lachsgerichten sondern auch für köstliche Speisen mit Hühner- und Schweinefleisch, welche direkt vom Grill oder Backofen auf der Holzbratplatte serviert werden.

„One of the Hottest Methods of Gourmet Cooking !“

In Nordamerika ist das Grillen auf Holzplatten, meist aus Rotzeder, beliebt. Es werden dazu vorwiegend Fischsorten wie Lachs und Heilbutt verwendet. Bei dieser Methode bleibt der Fisch saftig, und ist durchdrungen vom milden und feinen Aroma des Zedernholzes! Rotzeder (Western Redcedar) von der kanadischen Westküste, Roterle (Alder), Hickory und Pazifik Ahorn (Bigleaf Maple) sind für ein Barbecue oder das Braten im Backofen bestens geeignet. Jede dieser Holzarten gibt unterschiedliche Aromastoffe ab, die bei Erhitzung verdampfen und von dem darauf liegenden Fisch, Fleisch oder Gemüse aufgenommen werden. In der Zwischenzeit haben viele Menschen in Nordamerika, China, Japan und Australien die Vorzüge des Bratens und Grillen auf Holzplatten kennen gelernt, und es wurde so – ausgehend von Nordamerikas Westküste – zu einer geschätzten, aromatischen Bereicherung beim Barbecue und auch in Gourmet-Restaurants.

Was ist nun das Geheimnis beim Grillen auf Holz?
Wenn Holz glost entsteht Rauch, welcher neben Wasserdampf vor allem die aromatischen Kohlenwasserstoffe – die zauberhaften, unsichtbaren Dämpfe welche die Extrakte des Holzaromas enthalten. Wenn Rauch die Speisen im geschlossenen Grill umgibt, dann dringt er in sie ein und verleiht ihnen das so herrlich rauchige Aroma, das wir an gegrillten Speisen so lieben. Zudem bietet das Grillbrett Schutz vor zu starker Hitze, wodurch die Speisen saftiger und zarter bleiben.

Lernen Sie die geschmacklichen Vorzüge des Bratens und Grillen direkt auf Holz kennen und schätzen und überraschen Sie Ihre Gäste auf Ihrer nächsten Gartenparty mit dieser tradierten Grillmethode der nordamerikansichen Ureinwohner!
Grill Planks (Grillbretter), 3er-Set, lang, Zeder
Grillbretter eignen sich speziell für die Zubereitung von Fisch und Geflügel. Ihr Grillgut erhält durch den feinen, rauchigen Geschmack des Zedernholzes eine besondere Geschmacksnote. Das Grillbrett (vorher im Wasserbad tränken) wird mit dem Fisch auf den Rost gelegt und die aufsteigende Hitze sorgt dafür, dass sich die Geschmacksstoffe des Holzes mit dem Fisch verbinden. Maße: 29 x 14 cm 
21,90 EUR
inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand
Grill Planks (Grillbretter), 2er-Set, lang, Erle
Erle (Alder), moderat rauchiges Aroma, ca. 38 cm lang Grillbretter eignen sich speziell für die Zubereitung von Fisch und Geflügel. Das Grillbrett (vorher im Wasserbad tränken) wird mit dem Fisch auf den Rost gelegt und die aufsteigende Hitze sorgt dafür, dass sich die Geschmacksstoffe des Holzes mit dem Fisch verbinden. 
16,90 EUR
inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand
BBQ Pit Boys Grillplanks (Grillbretter), Zeder 2er-Set
Western Cedar – Dicke strukturierte Grillbretter für mehr Geschmack.
19,90 EUR
inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 4 (von insgesamt 4)